Das nächste Treffen



Übersetzung

Vortrag Vorbereitung zur Winterruhe für Europäische Landschildkröten, Theresia Valta & Dr. Philipp Krug

0

Comments

Add

Vortrag Vorbereitung zur Winterruhe für Europäische Landschildkröten, Theresia Valta & Dr. Philipp Krug

August 29, 2010 Schildkroeten

Hallo,

 

nach der überstandenen Sommerpause haben wir wieder mit unserem Vortagsprogramm begonnen. Den Anfang haben 2 langjährige Mitglieder des Schildkrötenstammtischs Rhein-Main gemacht: Theresia Valta und Dr. Philipp Krug mit einem Vortrag zur Vorbereitung der Überwinterung von Europäischen Landschildkröten.

In ihrem Vortrag haben die beiden Referenten dankenswerter Weise die gesamte Bandbreite dieses Themas besprochen: Von den Auslösern der Winterruhe, Vorbereitungen in Haus und Terrarium über bewährte Methoden und Substrate bis hin Länge bzw. Dauer und der Aufwachphase danach.

Wir danken den Beiden ganz herzlich für ihre Mühen und können sie hoffentlich bald einmal wieder auf unserer kleinen "Bühne" begrüssen.

 

 

 


Vortrag Tropfenschildkröten von Michael Nagel

0

Comments

Add

Vortrag Tropfenschildkröten von Michael Nagel

Juni 26, 2010 Schildkroeten

Hallo,

für alle die nicht anwesend sein konnten, eine kleine Zusammenfassung des Vortrags von Michael Nagel. Dieser Vortrag hatte eine der schönsten (und auch kleinsten) Schildkröten dieser Erde zum Thema: Die nordamerikanische Tropfenschildkröte (Clemmys guttata). Nach einer kurzen Klärung der Verwandschaftsverhältnise zur Moorschildkröte (Glyptemis muehlenbergi) bzw. zur Waldbachschildkröte  (Glyptemis insculpta) ging es dann direkt ans "Eingemachte". Von der Ausstattung (Licht, Wasser, Inneneinrichtung, Bodengrund) der Terrarien, über das Futterthema und die Nachzucht bis zur Ein-  und Auswinterung, wurden von Michael Nagel sämtliche Themen besprochen und durch viele aussagekräftige Bilder verdeutlicht. Und auch eine der hervorstechensten Eigenschaften der Schildkröte, ihre innerartliche Agressivität, wurde mehrfach thematisiert.

 

Ein besonderer Glücksfall für diesen Abend war dann noch die Anwesenheit von Herbert Becker, dem allseits bekannten und angesehenen Spezialisten für die Pflege von Sumpf- und Wasserschildkröten. Somit kamen die Zuhörer erneut (siehe auch Blog-Eintrag zum vorgehenden Vortragsabend) in die vorteilhafte Lage die Erfahrungen von zwei ausgewiesenen Fachleute auf diesem Gebiet "mitzunehmen".

 

Der Schildkrötenstammtisch Rhein-Main bedankt sich daher herzlichst bei Michael Nagel für diesen besonderen Vortrag und den gelungen Abend. Wir hoffen, ihn noch mehrfach zu Vorträgen begrüssen zu dürfen. Übrigens erwartet Michael bald wieder Nachzuchten dieser ganz besonderen Schildkröte.


Vortrag Inkubation von R. Wicker und A. Flamme vom 28.05.2010

0

Comments

Add

Vortrag Inkubation von R. Wicker und A. Flamme vom 28.05.2010

Juni 06, 2010 Schildkroeten

Für alle die nicht teilnehmen konnten, möchte ich eine kurze Zusammenfassung des Abends geben:

Ulrich Wickert (Zoo Frankfurt) und Achim Flamme (Schildkrötenstammtisch Rhein-Main) haben an diesem Abend den Teilnehmern des Stammtisch ihr Wissen über die Inkubation der Eier von verschiedensten Schildkrötenarten vermittelt.

Zuerst hat Rudolf Wicker in einem reichlich bebilderten und mit vielen Detailinformationen gespickten Vortrag viele der bisher von ihm nachgezüchteten Schildkrötenarten vorgestellt. Schwerpunkt waren hierbei die nord- und südamerikanischen Wasserschildkröten. Anschliessend hat Achim Flamme in einer offenen Gesprächsrunde verschiedenste Inkubationsstrategien (Substrat, Temperatur, Feuchtigkeit, ...) besprochen. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung (nicht nur mit der Zucht von Schildkröten) blieb wahrscheinlich kein Aspekt dieses Themas unbeleuchtet. Danach hatten die Teilnehmer die Möglichkeit von beiden Referenten dieses Abends alle ihre Fragen zu diesem Themengebiet beantwortet zu bekommen.

Selten hat man an einem solchen Vortragsabend die Gelegenheit gleich zwei Referenten mit einer solch langjährigen Erfahrung zu eine Themenkomplex zu erleben. Das Team vom Schildkrötenstammtisch möchte sich nochmals ganz herzlich bei Achim Flamme und Rudolf Wicker  für diesen gelungenen Abend bedanken. Wir würden uns sehr freuen, beide mit weiteren Themen wieder beim Schildkrötenstammtisch begrüssen zu können.


Eibablagen Testudo hermanni hermanni

0

Comments

Add

Eibablagen Testudo hermanni hermanni

Juni 01, 2010 Schildkroeten

Die Eiablagen unserer Thh sind innerhalb der letzten 14 Tage erfolgt. Ein Gelege (5 Eier) haben wir in den Inkubator überführt. Das zweite Gelege haben wir im Freigehege  belassen. Es liegt an einer wärmetechnisch sehr günstigen Stelle, im Bereich des Spotstrahlers. Letztes Jahr ist uns das zufällig passiert und wir haben das Gelege erst sehr spät (ca. 30 Tage nach Eiablage) gefunden. Diese Eier haben sich dann im Inkubator trotzdem prächtig weiter entwickelt und es sind alle 5 Jungtiere geschlüpft. Vielleicht klappt es auch komplett im Freigehege.

Grüsse Helge


Futtersuche

0

Comments

Add

Futtersuche

Mai 02, 2010 Schildkroeten

Heute war ein guter Tag für meine Testudo hermanni. Ich habe eine "neue Futterwiese" entdeckt. Fast vor der Haustür, nur ein paar Fußminuten von unserem Haus entfernt. Das Angebot an Futterpflanzen ist mehr als üppig: Löwenzahn, Klee, Spitzwegerich, Klebkraut, Vogelmiere, Taubnessel und noch 2-3 weitere Pflanzen, deren Namen ich nicht kenne, die ich aber dann dank der Futterpflanzenbroschüre des Schildkrötenstammtich identifizieren konnte. Aber auch die Emys kam nicht zu kurz: Es gab eine Portion Stint.


Grüsse Helge