Der Verein
Drucken E-Mail
  • Wir über uns
  • Historie
  • Ziele des Vereins
  • Satzung
  • Vorstand & Organe
  • Treffpunkt
  • Impressum

 

Wir sind eine Gruppe von Schildkrötenliebhabern, die sich regelmäßig treffen, um Erfahrungen und Neuigkeiten auszutauschen.

 

In regelmäßiger Folge organisieren wir Themen- und Vortragsabende, über die im Anschluss in lockerer und ungezwungener Atmosphäre diskutiert wird.

 

Warum soll jede neue Haltergeneration dieselben Fehler machen wie wir? Dieser Hauptaspekt der Idee von Hellmut Beck und Udo Schews aus dem Jahre 2003, einen Stammtisch ins Leben zu rufen, ist für uns aktueller denn je.

 

Wir beraten bei der Aufzucht von Jungtieren und helfen bei Bedarf bei der Bebrütung der Eier (siehe Vortragsarchiv).

 

Wir geben Haltern und Züchtern Hilfe und Unterstützung in der artgerechten Haltung (siehe Haltungsberichte).

 

Wir haben mit unseren Treffen ein Forum und einen Ort geschaffen, um möglichst viele Halter und Züchter miteinander zu vernetzen.

 

Wie alles begann:

 

Im Jahre 2003 wurde der Ruf von einigen Leuten im Rhein-Main Gebiet, sich persönlich und auch abseits der damals schon regelmäßigen Treffen über das Jahr verteilt kennen zu lernen, zunehmend lauter. Zum Teil "kannte" man sich schon aus dem großen Schildkrötenforum und dem dortigen Chat.

 

Es gab einmal eine Mailing-Liste: Die Älteren werden sich wohl daran erinnern Lächeln, eingerichtet und betrieben von der legendären Internetseite: www.schroete.de. Diese Seite hat mit vielen Informationen rund um das Thema Schildkröten sehr vielen Haltern und Züchtern geholfen. Initiator und Webmaster war der unvergessene Hellmut Beck.

Letztlich lag es auf der Hand, dass man sich traf und schätzte und auch nach Gleichgesinnten suchte. Bei einem der gegenseitigen Besuche wurde dann die Idee geboren, einen Treffpunkt im Rhein-Main-Gebiet zu gründen und sich auch regelmäßig dort zu treffen. Viele Fragen wurden diskutiert: Landschildkröten oder Wasserschildkröten oder beides gemeinsam? Wo trifft man sich? Von wo kommen die Teilnehmer? Kommen Leute dazu und möchten sie sich weiterhin daran beteiligen? Und und ...

 

Der Wunsch, sich in persönlichen Treffen auszutauschen, wurde realisiert und so fand am 16.01.2004 das erste Treffen des Schildkrötenstammtisch Rhein-Main statt. Da das Treffen sehr gut ankam, wurde ein regelmäßiges monatliches Zusammentreffen am letzten Freitag des Monats verabredet. Dem Wunsch der Teilnehmer nach Erweiterung des Wissensstandes trug der Stammtisch Rechnung und am 24.09.2004 fand der erste Vortrag über „Futterpflanzen für Landschildkröten“ statt. Im Oktober 2004 fand erstmalig ein Vortrag statt, der sich bis zum Jahre 2010 wie ein „Roter Faden“ durch all die Jahre zog: „Vorbereitung und Überwinterung für Europäische Landschildkröten“ moderiert von einem Mitglied des Stammtischs und einem Tierarzt oder einer Tierärztin.

 

Im Jahr 2007 wurde der Schildkrötenstammtisch Rhein-Main auch öffentlich präsenter, da zum einen mehrere Artikel in der lokalen Presse erschienen. Zum anderen wurde im März 2007 mit einer neuen Webpräsenz online gegangen. Ende 2007 wurde die Webseite überarbeitet und nicht nur das, sondern auch gleich ein neues Logo dazu entworfen.

 

5jähriges Bestehen feierte der Schildkrötenstammtisch im Jahr 2009 mit vielen hochkarätigen Referenten.

 

Ende 2009 stand eine weitere Überarbeitung der Internetpräsenz an und so startete die Webseite mit einem völlig neuen Konzept ins Jahr 2010. Im Jahr 2010 beschlossen die sich regelmäßig treffenden Schildkrötenstammtischmitglieder, den Stammtisch umzustrukturieren, einen Verein zu gründen und die Eintragung ins Vereinsregister zu erlangen.

 

Seit Januar 2011 ist der Schildkrötenstammtisch Rhein-Main nun eingetragener Verein:

 

Schildkrötenstammtisch Rhein-Main e. V.

 

  1. Der Schildkrötenstammtisch Rhein-Main widmet sich der Pflege und Zucht von Schildkröten in einem dem natürlichen Lebensraum möglichst nahe kommenden durch den Menschen geschaffenen Lebensraum. Die Pflege und Haltung von Schildkröten setzt voraus, dass der Erwerb unter Beachtung aller Artenschutzbestimmungen erfolgt und die gesamte Haltung gemäß dem Tierschutzgesetz mit der notwendigen Sachkunde geschieht.
  2. Der Verein berät und unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfesuchende und Mitglieder in allen Fragen zur Schildkrötenhaltung wie beispielsweise Ernährung, Einrichtung und Gestaltung von Freigehegen und Terrarien sowie Aquarien und Teichen, benötigtes technisches Equipment etc.
  3. Der Verein unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfesuchende und Mitglieder bei der sachgerechten Umsetzung von Rechtsvorschriften des Natur-, Tier- und Artenschutzes.
  4. Der Schildkrötenstammtisch Rhein-Main richtet in regelmäßigen Abständen wissenschaftliche und allgemeinbildende Vortrags- und Themenabende aus, welche die Zucht, Pflege, Haltung und Ernährung der Schildkröten betreffen. Diese Weiterbildungsmaßnahme soll einem möglichst breiten Personenkreis offenstehen.
  5. Der Verein setzt sich aktiv für die Einhaltung der Natur-, Tier- und Artenschutzvorschriften ein.
  6. Der Verein unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten Artenschutzbehörden, Tierheime, Zoologische Gärten und in Notfällen auch private Schildkrötenhalter bei der Vermittlung von Schildkröten.
  7. Der Verein fördert den Schutz und die Bewahrung wildlebender Schildkröten ebenso wie die Arterhaltung.
  8. Der Verein fördert die Wiederansiedlung der Europäischen Sumpfschildkröte in Hessen.

 

 

Hier geht es zur Satzung!

Kontaktadresse:

 

Geschäftsstelle des

Schildkrötenstammtisch Rhein-Main e. V.

Postfach 12 02 30

65080 Wiesbaden

 

Telefon: 0151 - 26 81 14 24

 

E-Mail: vorstand@schildkroeten-stammtisch-rhein-main.de

 



Vorstand:


1. Vorsitzender: Theresia Valta


2. Vorsitzender: Udo Schews


Schatzmeisterin: Claudia Pietschker


Schriftführerin: Helge M.Hoffmann


 

 

 

 

Beiräte:

 

für den Bereich Wissenschaft: Dr. Philipp Krug

für  den Bereich Sponsoring: Dr. Helge Hoffmann




 

Herzlich eingeladen zu den monatlichen Treffen ist jeder Schildkröteninteressierte. Um an den monatlichen Treffen teilnehmen zu können, ist eine Mitgliedschaft im Verein nicht zwingend.

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie und ihre Familie!

 

Treffpunkt: Restaurant Bembelsche, Mainzer Str. 53, 65479 Raunheim
   
Beginn:
 19:30 Uhr
   
Kontakt: Das Team vom Stammtisch - Der Vorstand
   
Internet: www.schildkroeten-stammtisch-rhein-main.de
   
E-Mail:
 info@schildkroeten-stammtisch-rhein-main.de
   
Telefon:  0151 – 268 11 424
   

 

 
















Unkostenbeitrag:       3,00 € pro Person, Kinder bis 12 Jahre frei

 


 

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto folgt man nach der Autobahnabfahrt Raunheim (Mönchhofdreieck, A3/A67) dem Schild 'Raunheim / DEA-Tanklager'.
Nach dem Ortseingang immer geradeaus, an der vierten Ampel kommt man unübersehbar an eine Sparkasse.
Dort an der Ampel rechts und sofort (!) wieder links. Das vierte Haus ist das Bembelsche.

 

 

  
  
  
  
  
  
  
  

          
   
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                           

Verantwortlich für den Inhalt:

Schildkrötenstammtisch Rhein-Main e.V.

Postfach 12 02 30

65080 Wiesbaden

verein@schildkroeten-stammtisch-rhein-main.de

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Unsere Webseite ist gemäß den Anforderungen der aktuellen Datenschutzgrundverordnung (05/2018), speziell im Hinblick auf die Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten, erstellt. 
Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website wurden mit größt möglicher Sorgfalt zusammen gestellt. Für die Richtigkeit und Aktualität dieser Inhalte übernehmen wir dennoch keine Haftung. Jegliche Haftung für die Nutzung der auf unseren Webseiten zur Verfügung gestellten Informationen ist ebenso ausgeschlossen.
Links auf Inhalte anderer Webseiten werden von uns stets mit der größt möglichen Sorgfalt ausgewählt und bereit gestellt. Für die auf diesen verlinkten Seiten angebotenen Inhalte sind allein die jeweiligen Anbieter dieser Seiten verantwortlich.

Urheberrecht

Die Inhalte dieser Seite - insbesondere die Gestaltung und Programmierung - sind urheberrechtlich geschützt. Die dargestellten Bilder oder Grafiken dürfen nicht verändert werden. Die Verwendung der Bilder oder Grafiken für andere Websites ist nicht gestattet.
Sämtliche dargestellten und ggf. durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Über unseren Hoster werden für statistische Zwecke Informationen erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an unsere Site übermittelt. Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordnenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen.

Umgang mit Mail-Adressen

Wenn Sie uns eine Mail senden, verwenden wir Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen. Selbstverständlich erfolgt keine Weitergabe Ihrer Mail-Adresse an Dritte.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden in den öffentlich zugänglichen Bereichen keine so genannten Cookies. Auf bestimmten Seiten im nicht öffentlich zugänglichen Bereich kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person von uns gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten geben wir Ihnen gerne auf schriftliche Anfrage.

Kontaktaufnahme vor Abmahnung

Sollten durch den Inhalt oder die Gestaltung dieser Seite Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzt werden, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Zu Recht beanstandete Teile werden unverzüglich entfernt ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Sollten Sie gleichwohl einen Anwalt beauftragen, können sie dessen Kosten gemäß der Schadensminderungspflicht nach § 254 BGB nicht geltend machen.